fbpx

Unsere Leistungen um Überblick

Vollstationäre Pflege und Kurzzeitpflege, sowie Verhinderungspflege

Stationäre Altenpflege

Die stationäre Pflege beinhaltet eine umfassende Betreuung und Versorgung von älteren pflegebedürftigen Menschen. Die Personen werden in einem Wohnbereich betreut und gepflegt. Unser Ziel ist, die Erhaltung einer guten stabilen Lebensqualität und eine Ganzheitlichkeit herzustellen, in welcher Sie im Mittelpunkt stehen und wo Sie sich wohl fühlen können.

Beschützter Bereich für Menschen mit gerontopsychitrischen Erkrankungen/Demenz

Im Alter werden psychische Erkrankungen oft von körperlichen Gebrechen begleitet. Ebenso können altersbedingte Einschränkungen auch zu psychischen Veränderungen führen. Beiden Phänomenen begegnen wir mit guter Pflege und Beziehungsarbeit. Wir erkennen die Bedürfnisse des pflegebedürftigen Menschen und nehmen subjektive und objektive Krankheitszeichen wahr. So ist es uns möglich die Betroffenen zu unterstützen und gezielt zu handeln.

Tagespflege

Mit dem Angebot der Tagespflege möchten wir auch den Angehörigen eine Entlastung bieten, die ihre Pflegebedürftigen zu Hause bzw. in deren eigenen Häuslichkeit versorgen und helfen so, Zeit für Sich zu gewinnen und für den zu pflegenden Menschen einer frühzeitigen Aufnahme in eine stationäre Pflegeeinrichtung vorzubeugen. Hier finden Sie weitere Informationen zur Tagespflege.

Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege soll Betreuungs- und Pflegeengpässe überbrücken. Wenn z.B. für pflegende Angehörige aus verschiedenen Gründen wie Urlaub, Kur, Krankenhausaufenthalt, die Pflege Zuhause vorübergehend nicht möglich ist. Kurzzeitpflege dient auch als Überbrückungsmöglichkeit für die Suche nach einem Heimplatz.Krankenhaus Nachsorge

Personen, die nach einem Krankenhausaufenthalt eine Nachsorge benötigen, bevor sie nach Hause gehen, können eine Versorgung im Altenpflegeheim in Anspruch nehmen. Dies kann ein zeitlich begrenzter stationärer Aufenthalt sein, welcher die pflegebedingten Aufwendungen, soziale Betreuung und Leistungen der medizinischen Behandlungspflege beinhaltet.

Verhinderungspflege

Pflegebedürftige, die von ihren Angehörigen zu Hause versorgt und betreut werden, erhalten Verhinderungspflege, wenn ihre Angehörigen eine Vertretung brauchen. Die Pflegebedürftigen können bis zu 28 Tage stationär aufgenommen werden. Dieser Zeitraum kann auch zur Eingewöhnung, wenn eine anschließende Dauerpflege geplant ist, genutzt werden.

Palliativpflege

Begleitung und Versorgung eines Menschen in seiner letzten Lebensphase. Wir helfen und begleiten den Sterbenden und Ihre Angehörigen in dieser schweren Zeit und versuchen den letzten Lebensabschnitt des Betroffenen so angenehm wie möglich zu gestalten. Die palliative Pflege bezieht sich auf die körperliche Betreuung, wie die Pflegeversorgung und Schmerzlinderung, als auch auf die Wahrnehmung von individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Pflegebedürftigen.

Infobroschüre zum Download

+ weiteres Infomaterial
+ Antragsformulare

finden Sie auf unserer Downloadseite